Das Wohl des Kindes …

. . .  wenn eine interdisziplinäre Frühförderung greift

Kind- und Familienbezogene Angebote bei der Lebenshilfe München. Maria-Anna Link, Leiterin der Frühförderstelle III in Feldkirchen, erklärt die Zusammenhänge.

Maria-Anna Link, Leiterin der Frühförderstelle III in Feldkirchen, erklärt die Zusammenhänge.

Das Wohl der Kinder ist das Herzensanliegen aller Eltern. Manchmal aber ist gerade das durch außergewöhnliche Umstände gefährdet, etwa bei Frühgeburten. Ärzte, Eltern, Fachpersonal – alles dreht sich um das Wohl des Kindes. Aber auch bei Kindern die von Behinderung bedroht sind, unter ihr leiden oder Kinder mit sozial-emotionalen Entwicklungsverzögerungen – sie brauchen besondere Hilfe.

Weiterlesen