Sporthaus Schuster spendet der Lebenshilfe frühe Weihnachtsfreuden

Das Sporthaus Schuster spendet für die Lebenshilfe München

Das Sporthaus Schuster spendet für die Lebenshilfe München

Eine frühe Weihnachtsfreude bereitete das Sporthaus Schuster der Lebenshilfe München. Waren im Wert von rund 35.000 Euro gingen direkt an Menschen mit geistiger Behinderung. Das ist bei dem bekannten Münchner Sporthaus, seit über 100 Jahren im Zentrum von München angesiedelt, längst zu einer kleinen Tradition geworden. Bei der Lebenshilfe München initiierte das Unternehmen 2011 das erste mobile Sportgeschäft ohne Kasse und jetzt wieder bei der HPT in Unterhaching. In den Jahren zuvor hatte sich das Sporthaus Schuster bereits bei den Lebenshilfen in Starnberg, Bad Tölz, Landsberg, Freising und Erding mit dem mobilen Warenhaus engagiert.   Weiterlesen