„Darum ist es im Wald so schön…“

Diesmal lief es ziemlich rund: schönstes herbstliches Wetter, ein richtiger Reisebus nur für uns und gutgelaunte Kinder und Erwachsene! Unser Ausflug von der HPT der Lebenshilfe München zum Taubenberg hatte viel zu bieten. Gerade aus dem Bus gestiegen, gab es ein entlaufenes Schaf, das wir stoppen mussten: Eltern und Kinder stellten sich in den Weg, bis der Besitzer das Tier wieder auf die Weide gebracht hatte. Der Weg führte uns nun durch den Wald, mit einem Anstieg, der stellenweise richtig steil war und unserer Kondition einiges abverlangte.

Worüber wir uns hierbei gewundert haben: eine richtige schwarze Schlange am Wegrand, die sich nicht bewegte, die aber nicht aus Plastik war. Bei quer liegenden, umgestürzten Bäumen testete manches Kind seine Kletterfreude und die kleinen Bachläufe boten feucht-fröhliche Anregung. Andere durchstreiften den Wald auf der Suche nach Pilzen.

Später wurde eine kurze Pause eingelegt an der Kapelle Nüchternbrunn, dann ging es weiter, durch Wurzeln und Matsch, aber selbst der jüngste Teilnehmer, mit seinen drei Jahren kam gut mit. Oben angekommen luden saftige Wiesen zum Pause machen ein. Die Brotzeit wurde, falls noch vorhanden, verspeist und ein wunderbarer Ausblick entschädigte für die Anstrengung.

Die Kinder hatten Spaß auf dem großen Spielplatz; aber nicht nur das: Ponys, die man streicheln konnte gab es auch. Der Rückweg war, auch wegen der kurzweiligen Unterhaltungen mit Eltern und Großeltern, schnell zu bewältigen. Unten im Ort Osterwarngau gingen wir an einem sehr kleinen, sehr bayrisch anmutenden Freibad vorbei, dessen Becken noch voller Wasser war. Testen wollte es trotzdem niemand. Zufrieden und erschöpft stiegen wir wieder in unseren Bus, der uns nach Unterhaching, zu unserem Ausgangsort brachte.

C.Keim

Liebe Leserinnen und Leser,

dank Ihrer Spende konnten wir diesen Ausflug ermöglichen. Wir freuen uns, wenn wir Unterstützung erhalten. Dabei so nahe wie möglich am Leben und Erleben unserer Kinder zu sein, ist uns wichtig. Sollten Sie eine Spendenidee haben, sind Sie eingeladen, uns anzusprechen. Herzlichen Dank!