Lebenshilfe München setzt Zeichen der Inklusion

Ausgelassene Stimmung und ein buntes Programm

Ausgelassene Stimmung und ein buntes Programm beim St. Quirin Fest in Giesing

Es ist ein besonderes Anliegen der OBA (Offene Behindertenarbeit) der Lebenshilfe München ’nach außen‘ zu gehen. Es ist das Gegenteil von Rückzug, von Rückzug in sich selbst, in die Gruppe. Eigentlich dürfte das ja kein Problem sein, denn alle sprechen von Inklusion. Doch in der Realität bleibt es immer wieder etwas Besonderes, wenn Menschen mit Behinderung öffentliche Auftritte feiern, im Blickpunkt stehen, wie jetzt beim St.-Quirin-Fest in Giesing. Die verschiedenen Sozialorganisationen rund um die St. Quirin Straße feiern hier gemeinsam jährlich ihr Sommerfest. Hunderte von Menschen, ein buntes Programm und natürlich auch Getränke, Brotzeiten und Kuchen gibt es genug. Der Platz vor der Lebenshilfe-München wird an diesem Tag zu einer Feier-Meile.   Weiterlesen