6000 Menschen informieren sich über das Ehrenamt

Münchner Freiwilligen Messe im Gasteig war ein voller Erfolg

Das Münchner Kulturzentrum „Gasteig“ erlebte zur Münchner Freiwilligen Messe wieder einen intensiven Besuchertag. In weiten Bereichen strömten die Menschen dicht gedrängt durch die Säle, Gänge und Ausstellungsflächen über zwei Etagen, auf der fast 90 Vereine und Organisationen ihre Arbeit für das Gemeinwohl vorstellten. Auch die Lebenshilfe München präsentierte sich mit einem eigenen Stand auf der Freiwilligenmesse im Gasteig.

mfm_samp_aa

Engagiert am Messestand (v.l.): Felix Trautmann, Monika Barbato, Max Scheuermann und Harry Zipf (r.). Zum Vergrößern klicken – Fotos: Gerd Spranger

Ein Schwerpunkt war der „Inklusion“ gewidmet und der Behindertenbeirat der Stadt München half den Besuchern ihr Inklusions-Verständnis zu hinterfragen. Dazu bediente er sich einer Powerpoint-Präsentation mit 30 Fragen zu speziellen Alltagssituationen. Auch sonst erlebten die Besucher ein überwältigendes Angebot für ehrenamtliches Engagement. 5979 Besucher in sieben Stunden zeigen die hohe Bereitschaft der Münchner sich sozial zu betätigen.    Weiterlesen

Münchner Freiwilligen-Messe im Gasteig

Den aktuellen Bericht zur Messe finden Sie hier.
https://lebenshilfemuenchen.wordpress.com/2015/01/26/

München auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft?

2015 setzt die Münchner Freiwilligen-Messe mit dem Schwerpunkt „München wird inklusiv“ ein deutliches Signal. Das Forum Bürgerschaftliches Engagement München (Forum BE) hält fest: „Bei Inklusion geht es um das Herstellen von Chancengleichheit durch das Verändern von Strukturen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen alle bei sich selbst anfangen, in den Köpfen und Haltungen.“   Weiterlesen