Lebenshilfe München: „Den Menschen gerecht werden“

Im Gespräch mit der Erzieherin Angelika Anzinger vom HPT in Unterhaching

Anzinger_onl_88

(gsp) Die Erzieherin Angelika Anzinger engagiert sich seit 38 Jahren für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung in der Heilpädagogischen Tagesstätte ‚G‘ (HPT) der Lebenshilfe München in Unterhaching. Im Gespräch wird schnell deutlich, wie sehr ihr das Wohl der Kinder am Herzen liegt.

Sie hat dabei aber auch die Eltern im Blick und möchte andere für ihren Beruf begeistern.„Viele haben keine Vorstellung vom Beruf des Pädagogen, Erziehers oder Heilpädagogen im Kinder- und Jugendbereich. Dabei gibt es kaum eine befriedigendere Aufgabe, als anderen Menschen zu helfen ‚weiterzukommen‘, sich in ihrer Persönlichkeit zu entwickeln.“    Weiterlesen