Schülertag der Lebenshilfe München Wohnen GmbH

Die Ausbildung von Fachkräften im eigenen Betrieb ist in der heutigen Personalmarktsituation der mit Abstand wirksamste Hebel im Kampf gegen den Fachkräftemangel. Das ist für René Pfeifer, den Bereichsleiter der Lebenshilfe Wohnen GmbH, seit jeher klar. So konnten in den letzten beiden Jahren die Ausbildungsplätze von einem im Jahr 2016 auf acht in 2019 erhöht werden. Dazu kommen derzeit noch drei duale StudentInnen.

Lisa Hasenberger (Leitung Wohntraining; Bild ganz rechts) und Florian Mauch (Leitung Wohnen Stadt Süd; Bild ganz links), die Verantwortlichen bei der Gestaltung dieses Tages waren sehr erfreut über die engagierte und aktive Teilnahme der Schüler und freuen sich auf den nächsten Schülertag im März 2020. Das Feedback der SchülerInnen war ebenfalls durchwegs positiv. Die Möglichkeit der Reflexion und der Austausch über die Anforderungen in Schule und Ausbildungsbetrieb halten sie einhellig für sehr gewinnbringend.

Lisa Hasenberger (Leitung Wohntraining; Bild ganz rechts) und Florian Mauch (Leitung Wohnen Stadt Süd; Bild ganz links), die Verantwortlichen bei der Gestaltung dieses Tages waren sehr erfreut über die engagierte und aktive Teilnahme der Schüler und freuen sich auf den nächsten Schülertag im März 2020. Das Feedback der SchülerInnen war ebenfalls durchwegs positiv. Die Möglichkeit der Reflexion und der Austausch über die Anforderungen in Schule und Ausbildungsbetrieb halten sie einhellig für sehr gewinnbringend.

Modernste heilpädagogischen Konzepte

Doch nicht nur um dem Fachkräftemangel etwas entgegenzusetzen ist dies dringend notwendig. In der pädagogischen Arbeit entwickeln sich viele Dinge weiter. Durch den Einsatz frisch qualifizierter Fachkräfte soll der Wissenstransfer in den Einrichtungen gewährleistet, und so die modernsten heilpädagogischen Konzepte und Modelle in der Praxis gelebt werden.

Eigen-Verantwortung fördern

Früher dominierte das Credo, Menschen mit einer geistigen Behinderung nach Auszug aus dem Elternhaus eine möglichst familienähnliche Wohnstruktur anzubieten. Diese sollte möglichst lange stabil und ohne Veränderung erhalten werden. Heute hingegen liegt der Fokus darauf, BewohnerInnen im Sinne des Empowerment-Gedankens – also der vermehrten Übertragung von Verantwortung – hin zu einer maximalen Selbstständigkeit zu fördern. Das heißt, es wird für jede KlientIn individuell betrachtet, ob die Ressourcen – gegebenenfalls nach intensiven Trainingsmaßnahmen – ein weniger eng betreutes Setting zulassen.

Personen-Zentrierung im Mittelpunkt

Ziel ist es, das größtmögliche Maß an Selbstständigkeit zu erreichen. Dass diese Entwicklung in der modernen Heilerziehungspflege-Ausbildung im Zentrum steht, ist schon an den fünf Leitbegriffen der Personen-Zentrierung abzulesen. Spontan, wie aus der Pistole geschossen, benannten es die SchülerInnen am Schülertag der Lebenshilfe München Wohnen GmbH am 02.12.2019. Es sind: Personenzentrierung, Autonomie & Selbstbestimmung, Inklusion & Integration, Begegnung & Beziehung gestalten und Normalisierung. Zusammen bilden sie den Grundstein für eine zeitgemäße Begleitung in der Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung.

Nutzen Sie gerne die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel, wenn Sie mehr über diese Begriffe erfahren wollen oder Sie interessiert sind, wie die Lebenshilfe München Wohnen GmbH im Hinblick auf diese Schwerpunkten ihre KlientInnen fördert.

Florian Mauch

 

Ein Kommentar zu “Schülertag der Lebenshilfe München Wohnen GmbH

  1. Nutzen Sie gerne die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel, wenn Sie mehr über diese Begriffe erfahren wollen oder Sie interessiert sind, wie die Lebenshilfe München Wohnen GmbH im Hinblick auf diese Schwerpunkten ihre KlientInnen fördert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.