„Hier möchte ich einziehen!“

Das Haus fügt sich gut in den von alten VIllen geprägten Umfeld ein.

Die Lebenshilfe München e.V. errichtet an ihrem alten Standort im Münchner Ortsteil Ramersdorf ein neues Wohnhaus, das 24 Menschen mit Behinderung ein neues Zuhause geben wird. Ende Juli war jetzt Richtfest für den Neubau. Vorstandsvorsitzende Andrea Siemen und Geschäftsführer Peter Puhlmann begrüßten die Vertreter der Baufirmen, Architekten und Fachplaner. Auch die ehemaligen Bewohner der alten Arztvilla und neue, zukünftige Bewohner, waren eingeladen.

Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Puhlmann

Die Zimmerleute lobten in ihrem traditionellen Richtspruch den guten Zuschnitt der Bauplanung, die Kurvatur des Hauses und das gute Raumangebot. Nach einem Architektenwettbewerb und der Genehmigung aller Planungsunterlagen war im Winter 2019 endlich Baubeginn. Zuvor wurde das alte Anwesen und sein Umfeld fachgerecht entkernt und vorbereitet (siehe Bericht). Peter Puhlmann freute sich über den bisherigen Planungs- und Baufortschritt. „Hier am Standort Willinger Weg wird eines der modernsten, urbansten und bedürfnis-orientiertesten Wohnheime in der Stadt München entstehen!“, erklärt er.

Ebenso begeistert zeigten sich die BewohnerInnen die einmal in die Räumlichkeiten ziehen können. René Pfeifer, Bereichsleiter Wohnen bei der Lebenshilfe München erinnert sich an die spontane Begeisterung einiger Besucher mit dem Ausspruch: „Hier will ich einziehen!“. Renate etwa ist eine von Ihnen, die derzeit in Unterschleißheim lebt, wo die Lebenshilfe München bis zur Fertigstellung der neuen Wohneinrichtung in einem Seniorenzentrum eine ganze Etage angemietet hat. In gemütlicher Runde und bei besten bayerischen Speisen und Getränken wurde noch viel gefachsimpelt und voller Vorfreude in die Zukunft geblickt.

Besichtigen, fachsimpeln, sich austauschen. Bildmitte: Lebenshilfe-Vorstandsvorsitzende Andrea Siemen

„Die Wohnen GmbH ist froh eine derart moderne und zukunftssichere Immobilie zur Verfügung gestellt zu bekommen. Dies ist ein immens wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Wohnen GmbH und wir sind froh vierundzwanzig Bewohnern einen modernen und adäquaten Wohnraum zur Verfügung stellen zu können!“, erläutert René Pfeifer. „Hier im Münchner Ortsteil Ramersdorf wird ein inklusives und allen modernen Standards entsprechendes Wohnangebot für Menschen mit geistiger Behinderungen entstehen“, so Pfeifer weiter. Der geplante Einzugstermin wird im Mai 2020 sein, die Baustelle ist im Zeitplan und der Einzugstermin kann ziemlich sicher gehalten werden.

Ein großer Dachboden in bester Zimmermann-Tradition ausgeführt

Ein Kommentar zu “„Hier möchte ich einziehen!“

  1. Freut mich, dass unser Projekt so schöne Fortschritte macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.