Sixt hilft Lebenshilfe: Kinderlachen und Herzensspenden

Manches Engagement, manche Spenden, haben eine ganz eigene, eine besondere Geschichte. Etwa wenn aus der Devise “Tue Gutes und rede darüber“ ein Herzensanliegen wird, so wie es die Lebenshilfe München durch den Autovermieter SIXT erleben durfte. Ganz am Anfang der Geschichte aber steht ein persönliches Schicksal, nämlich ein junges Elternehepaar mit der Sorge um ihre Tochter. Bei der Geburt lautete die Diagnose ‚Down-Syndrom‘. Ungewissheit, Sorge und Ängste trüben den schönsten Moment im Leben, die Geburt ihrer ersten Tochter. Wird sie mit dieser Beeinträchtigung ein glückliches Leben führen können, und was können wir, die Eltern, für sie tun, können wir was tun? Fragen gehen durch den Kopf, sie legen sich auf das Denken, auf das Gemüt, beeinflussen das ganze Leben.

Gemeinsam schaffen wir das!

Schnell aber sind sich die Eltern einig, stellen sich der Herausforderung mit einem ‚wir schaffen das‘. Mit neuem Mut suchen sie Rat und Hilfe und finden ihn bei der Lebenshilfe München. Die Frühförderung leistet von Anfang an Hilfe, schon im Krankenhaus. Sie zeigen den Eltern Möglichkeiten und Perspektiven auf, nehmen Ängste und Verunsicherung, während das Kleinste medizinisch bestens versorgt ist. Maria-Anna Link koordiniert die Frühfördereinrichtungen der Lebenshilfe München und leitet seit 1989 die Frühförderung in Feldkirchen. Sie erklärt: „Es wirken in der interdisziplinären Frühförderung ganz unterschiedliche Fachrichtungen zusammen, von Psychologen, Pädagogen und Therapeuten bis hin zu Fachärzten. Besonders die Eltern sind eng in die Therapie mit eingebunden. Sie müssen die Behandlung und ihre Ziele verstehen und sie auch in einfachen Übungen zuhause vertiefen und fortführen.“ 

Frühförderung betreut Zuhause und in Kindergärten

Das Ehepaar Melzer fühlte sich gleich verstanden und sieht heute für ihre kleine Tochter eine gute Perspektive, auch mit Down-Syndrom das Leben ‚zu meistern‘. Für Marcus Melzer rückte die Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung dadurch in den Focus. Allein in und um München sind 100 MitarbeiterInnen der Lebenshilfe München für die Frühförderung unterwegs. Sie betreuen 700 Kinder und ihre Familien an vier Standorten, meist aber mobil in den Kindergärten oder direkt bei den Familien zuhause.

SIXT Executive-Manager Marcus Melzer, Maria-Anna Link und Peter Puhlmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe München. Die Grafiken im Hintergrund zeigen die komplexe Struktur und die vielfältigen Aufgaben der Lebenshilfe München. „Der Elternverein hat die letzten sieben Jahre einen intensiven Prozess der Professionalisierung durchlaufen“, bekräftigt Peter Puhlmann. / Foto: gsp

Große Spende für die Lebenshilfe München von SIXT. Executive-Manager Marcus Melzer, Maria-Anna Link und Peter Puhlmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe München. Die Grafiken im Hintergrund zeigen die komplexe Struktur und die vielfältigen Aufgaben der Lebenshilfe München. „Der Elternverein hat die letzten sieben Jahre einen intensiven Prozess der Professionalisierung durchlaufen“, bekräftigt Peter Puhlmann. / Foto: gsp

Als Executive-Manager bei der Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG sah der junge Familienvater dabei nicht nur die persönliche Situation seiner Familie, sondern auch das Unternehmen und die Arbeit der Frühförderung. Auch das firmeneigene CSR-Programm „Tränchen Trocknen“ der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung setzt sich seit vielen Jahren für das Wohl von Kindern ein, weltweit.

Es war ihm so ein Bedürfnis etwas von der erfahrenen Hilfe zurück zu geben, selbst zu helfen. Es brauchte dazu nicht viel Überzeugungsarbeit, denn die Regine Sixt Kinderhife realisiert und fördert jährlich um die 20 Projekte.

Über die erste Spende über 3300 Euro freut sich bereits Maria-Anna Link und natürlich auch Peter Puhlmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe München. Für die Frühförderung wird ein kompletter Satz an therapeutischen Spielgerät angeschafft, das thematisch in sechs Koffern geordnet und so auch für den mobilen Einsatz geeignet ist. „Lernen erschöpft sich nicht im medialen drücken von Tasten. Es ist ein ganzheitlicher Prozess zu dem Eindrücke wie fühlen, erfahren, kombinieren, ausprobieren, sehen, riechen und viele andere Dinge mehr zählen. Es ist das natürliche Spielen, wie es Menschenkinder seit Jahrtausenden tun, das uns lernen und verstehen lässt. Der Pertra Komplett-Satz des Herstellers Pedalo bietet dafür umfassendes Spiel-, Lern- und Anschauungsmaterial“, freut sich die Pädagogin.

Peter Puhlmann nutzte die Gelegenheit und gab einen umfassenden Überblick über die Angebote der Lebenshilfe München, die von der Frühförderung bis hin zur Betreuung im Alter reichen. „Der Elternverein hatte und hat immer den Anspruch Menschen mit Behinderung ein Leben lang zu begleiten und zu fördern“, so der Geschäftsführer. Ebenso zeigte er die großen Projekte der Lebenshilfe für das Jahr 2017 auf.

Lesen Sie mehr in unserem aktuellen Blogbeitrag – hier

Wissens-Wertes zu SIXT

SIXT wurde1912 in München von Martin Sixt gegründet.
In dritter Generation ist Erich Sixt heute noch als Vorstandsvorsitzender aktiv,
ebenso seine Frau Regine, die Gründerin der ‚Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung‘.

Mit Alexander und Konstantin Sixt stellt heute die vierte Generation in dem global
agierenden Unternehmen (112 Länder) die Weichen für die Gesellschaft.

2013 geht SIXT an die Börse: Umwandlung in die SIXT AG, in die Rechtsform einer
Europäischen Gesellschaft in die heutige SIXT SE

SIXT in Zahlen (2015):

2,18 MIA Umsatz bei einem Konzernergebnis
von 185,2 Mio und 172.400 Fahrzeugen

SIXT ein Bekenntnis:

„Wir sind ein Familienunternehmen. Mit über 5000 Familienmitgliedern in über 100 Ländern. Und egal, wie groß wir noch werden – wir werden immer mehr Familie, als Unternehmen sein. Denn jede Familie ist einzigartig.“

Links für weitere Informationen finden Sie unter:

Homepage:
https://www.sixt.de/

Kinderhilfe:
http://www.drying-little-tears.com
http://www.regine-sixt-kinderhilfe.de

Trailer:
https://www.youtube.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s