Team Wallraff – Undercover-Recherche in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Die vom „Team Wallraff“ in der RTL-Sendung gezeigten Übergriffe widersprechen allen Werten, für die sich die Lebenshilfe und die Lebenshilfe München seit über 55 Jahren einsetzt. Die Sendung vom 20. Februar zeigte Vorfälle in Werk- und Wohnstätten, die Übergriffe gegenüber Menschen mit Behinderung darstellen. Die Lebenshilfe München ist von diesem massiven Fehlverhalten sehr betroffen.

Was dort zu sehen war, widerspricht all unseren Werten und unserem Engagement mit und für Menschen mit Behinderung. „In den Einrichtungen vor Ort sind seit Bekanntwerden der Vorfälle Mitte Januar Maßnahmen zur Aufklärung eingeleitet worden“, bestätigt die Bundesvereinigung der Lebenshilfe. Dabei sollen bei den in der Reportage gezeigten Einrichtungen die Aufsichtsbehörden eingeschaltet und die Übergriffe angezeigt worden sein. 

Den betroffenen Kreisverbänden der Lebenshilfe, die als Vereine eigenständig geführt werden, drohen jetzt arbeits- und strafrechtliche Konsequenzen. Bundesgeschäftsführerin Jeanne Nicklas Faust betont: „Ich habe selbst eine Tochter mit schwerer geistiger Behinderung und kenne die Arbeit in Diensten und Einrichtungen. Nach der Aufklärung und den Konsequenzen in den betroffenen Einrichtungen, ist es unabdingbar, das Hinschauen weiter zu verstärken, um solche Übergriffe gegenüber Menschen mit Behinderung unmöglich zu machen.“

Nicht nur die Bundesgeschäftsführerin, auch viele Mitarbeiter der Lebenshilfe München sind selbst auf das Engste mit der Arbeit des Elternvereins verbunden. Eltern und Angehörige engagieren sich über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich oder als Angestellte in den Einrichtungen und Diensten. Auch bei ihnen herrscht tiefe Betroffenheit über die vom Team Wallraff aufgedeckten Missstände.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.