Lebenshilfe auf der Münchner Freiwilligenmesse

FreiwilligenMesse am Sonntag 22. Januar im Gasteig

Lebenshilfe München, Münchner Freiwilligenmesse

Reger Besuch auf der Münchner Freiwilligenmesse

Am Sonntag, den 22. Januar steht das Kultur- und Ausstellungszentrum Gasteig in München wieder ganz im Zeichen des Engagements von Freiwilligen. „Menschen suchen in ihrem Engagement Lebenssinn, Lebensqualität und Lebensfreude“, schreibt der der Veranstalter FöBE, die Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement.

Dabei hätten Freiwillige früher meist eine ihnen zugewiesene Aufgabe übernommen, während sie heute selbst Ideen einbringen und etwas für das eigene Leben lernen könnten. Das aber dürfte für jedes Ehrenamt gelten, ob früher oder heute und egal in welchem Bereich sich Menschen ehrenamtlich engagieren. Wenngleich die Möglichkeiten dazu heute um ein Vielfaches größer sind. 

Es ist auch spürbar im Gasteig, wenn sich wieder 6000 Besucher auf den drei Etagen des Kulturzentrums für die Arbeit von 80 Organisationen mit ehrenamtlichen Engagement interessieren. Die Lebenshilfe München ist am Stand S15 mit der ‚Offenen Behindertenarbeit‘ und dem ‚Familienunterstützenden Dienst‘ zu finden und eine von 24 Ausstellern im Bereich ‚Soziales‘.

Weitere Bereiche sind: Beratung & Weiterbildung, Gesundheit & Selbsthilfe, Jugend & Kinder, Kultur, Migration, Senioren, Sport, Umwelt & Zivilcourage. In München engagieren sich von den 1.500.000 Einwohnern etwa 645.000 Personen und zwar im traditionellen Ehrenamt wie auch im neuen freiwilligen Engagement.

lebenshilfe münchen auf der münchner freiwilligenmesse

Fachgespräche und Informationen vor Ort auf der Münchner Freiwilligenmesse

Der Veranstalter FöBE ist eine Einrichtung des gemeinnützigen Vereins für Psychosoziale Initiativen (VfPI) und wird von der Landeshauptstadt München gefördert. Der prozentuale Anteil der Freiwilligen an der Bevölkerung liegt in München bei etwa 43% Prozent. „Bürgerschaftliches Engagement wird dabei nicht als Ausgleich für fehlende öffentliche Gelder gesehen, sondern als Ausdruck einer solidarischen Gesellschaft verstanden, in der Menschen in Ergänzung zu den Fachkräften anderen Menschen helfen und Probleme gemeinsam lösen“, schreibt FÖBE.

Termin vormerken/ Save the Date:
Münchner FreiwilligenMesse
22. Januar 2017, 10 bis 17 Uhr,
Kultur- und Bildungszentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München.
Eintritt frei; barrierefreier Zugang.
S-Bahn (Haltestelle Rosenheimer Platz) und Trambahnhaltestellen in unmittelbarer Nachbarschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.muenchner-freiwilligen-messe.de/

Lesen Sie auch:
6000-menschen-informieren-sich-uber-das-ehrenamt/

Das Messeprogramm:

  • 10.00 Uhr – Eröffnung der Messe durch FöBE und Stadtrat Christian Müller / Musikalischer Auftakt durch den Syrischen Friedenschor / Interview mit Herrn Ahmad Abbas vom Syrischen Friedenschor durch Herrn Winfried Bürzle, Chef vom Dienst, Bayern 1
  • 11.30 Uhr – Was muss ich wissen, wenn ich mich freiwillig engagieren möchte? Informationsveranstaltung mit den Freiwilligen-Agenturen – Freiwillige erzählen von ihren Erfahrungen
  • 12.00 Uhr – La Silhouette – Modenschau
  • 13.00 Uhr – Pecha Kucha: Kurzweilige Präsentation von vier Engagementmöglichkeiten
  • 14.30 Uhr – Starry Night Singers spielen und singen Oldies, Folk, Country, Rock’n’Roll
  • 15.00 Uhr – Wiederholung von 11.30 Uhr
  • 16.00 Uhr – Filme
  • 16.30 Uhr – Musikalischer Ausklang mit Tanz: The Acoustic Corner All Stars
  • 17.00 Uhr – Ende der Messe im Gasteig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.