Lebenshilfe dankt dem Engagement der Bundeswehr

Mehr Fotos finden Sie unter: 
Impressionen-Benefizkonzert-Lebenshilfe
lebenshilfe_putzbrunn_7341

Rainer Hölzgen (Vorstand der Stiftung Lebenshilfe München), Hermann Zimmermann (Vorstand Lebenshilfe e.V.), Edwin Klostermeier (Bürgermeister Putzbrunn), MdB Florian Hahn (Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lebenshilfe München), Maximilian Riedel (Lebenshilfe) und Peter Puhlmann (Geschäftsführer Lebenshilfe).

MdB Florian Hahn und Vorsitzender des Vorstandes der Stiftung der Lebenshilfe München bedankte sich bei Oberstleutnant Karl Kriner für das musikalische herausragende Konzert des Bundeswehrmusikkorps im Bürgerhaus von Putzbrunn. Ein herzlicher Dank ging auch an den Bürgermeister der Gemeinde Putzbrunn, Edwin Klostermeier, der den großen Saal im Bürgerhaus für diese Veranstaltung kostenlos zur Verfügung stellte. Der Reinerlös des Konzertes geht direkt an die Stiftung der Lebenshilfe München und kommt Menschen mit geistiger Behinderung zugute. „Es gibt immer Projekte die über das hinausgehen, was der Kostenträger als Leistung anerkennt. Dafür ist das Engagement von Eltern, Ehrenamtlichen und Förderern wichtig“, bekräftigt MdB Florian Hahn.  

Benefizkonzert des Gebirgskoprs der Bundeswehr für die Lebenshilfe München

MdB Florian Hahn bedankt sich bei Oberstleutnant Karl Kriner und seinem Orchester für die meisterhafte Darbietung des Benefizkonzertes des Gebirgskorps der Bundeswehr für die Lebenshilfe München.

Bei der Lebensilfe München sind das aktuell etwa ein großer Freizeitgarten, der vor allem älteren Bewohnern zugute kommen soll. In Putzbrunn ist zudem eine bauliche Erweiterung geplant, denn dem wachsenden Anteil von Rentnern unter den Menschen mit geistiger Behinderung muss entsprochen werden. Der Grundsatz ‚fordern und fördern‘ gilt auch im Alter. Ein weiteres laufendes Projekt ist die Renovierung und Neugestaltung der Lebenshilfe-Einrichtung bei der Hachinger Talschule, nämlich die Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) und das Förderzentrum für geistige Entwicklung. 

Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr unter Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner eröffnete das Konzert mit dem Marsch „Klar zum Gefecht“. Der Komponist Hermann Ludwig von Blankenburg gilt mit 1200 komponierten Militärmusikstücken als der deutsche „Marschkönig“. Karl Kriner führte jedes Stück mit einigen Hinweisen zur Interpretation ein und gab dem Publikum so ein besseres Verständnis. Die über 50 Musiker inszenierten mit Blechblasinstrumenten, mit Trommeln, Pauken und anderen Instrumenten ein perfektes Zusammenspiel. Die Darbietung des Orchesters verlieh auf eindringliche musikalische Weise dem Toben und Wüten des Teufels, seiner Hexen und Dämonen musikalischen Ausdruck, die sich freilich letztlich der göttlichen Macht beugen müssen. 

Das Konzertprogramm:

  • Klar zum Gefecht: Hermann Ludwig von Blankenburg
  • Ouvertüre zur Oper „Hänsel und Gretel“: Engelbert Humperdinck
  • Eine Nacht auf kahlem Berge: Modest Mussorgsky
  • Durch Nacht zum Licht: Emil Laukien
  • Teufelstanz: Josef Hellmesberger
  • Seeteufel Graf Luckner Marsch: Karl Heyer
  • The Devil’s Tower: Thomas Doss
  • Teufelszunge: Rolf Schneebigl/ Walter Scholz
  • Beauty and the Beast: Howard Ashman/ Alan Menken
  • Kaiser Franz Josef I. Rettungs-Jubelmarsch: Johann Strauß

Es musizierte das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr unter Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner.

Übrigens werden für den Militärmusikdienst der Bundeswehr junge Musiker gesucht. „Militärmusiker, ein Beruf mit Zukunft“ heißt es in dem Infoflyer. Geboten werde dabei eine gute Ausbildung, ein geregeltes Einkommen von Beginn an, viele Fortbildungsmöglichkeiten und eine echte Perspektive für eine berufliche Zukunft. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.bundeswehr-karriere.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.