„Gemeinsam Sport – Gemeinsam Spaß“

Trainings-Partner gesucht - bitte melden!

Inklusives Sportfest in München am 16. Juli 2016

Bereits drei Wochen vor dem großen Event auf dem Marienplatz können inklusive Zweier-Teams gemeinsam trainieren und sich auf die Prüfungen vorbereiten. Dafür werden noch „Buddies“, also Übungspartner gesucht. Im Rahmen der Sportveranstaltung haben alle Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen kostenlos im Buddy-Format abzulegen. Das bedeutet: Je eine Person mit und ohne Behinderung bilden ein „Zweier-Team“ und legen das Abzeichen gemeinsam ab. Jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze.

sport_und_spass

Foto: Bernd Ducke

Die Aktion „Gemeinsam Sport –Gemeinsam Spaß“ auf dem Marienplatz in München veranstatet das Referat für Bildung und Sport und wird präsentiert von der Allianz Deutschland AG. Mit dabei auch zahlreiche Partner, Vereine und Institutionen, wie etwa die Lebenshilfe München. Sie zeigen einen Tag lang über 20 Sportangebote für Menschen mit Behinderung. Alle Angebote können Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam entdecken und ausprobieren. Auf der großen Aktionsfläche demonstrieren Sportlerinnen und Sportler unter anderem Rollstuhlbasketball, Klettern, Rollstuhlfechten oder Blindenfußball. Sie zeigen auf eindrucksvolle Art und Weise, welche sportlichen Leistungen trotz Behinderung möglich sind. Etwa spektakuläre Luftakrobatik am Vertikaltuch in sieben Metern Höhe.

Inklusion durch Sport

„Das Ziel von ‚Gemeinsam Sport – Gemeinsam Spaß’ ist die Inklusion durch Sport“, erklärt Schirmherrin Denise Schindler, Paralympics-Silbermedaillengewinnerin 2012 und Botschafterin der Allianz. „Menschen mit und ohne Behinderung kommen zusammen, treiben gemeinsam Sport und können so voneinander und miteinander lernen. Die Veranstaltung ist eine tolle Sache, die nicht nur Spaß macht, sondern auch hilft, Berührungsängste abzubauen.“ Auch Harry Zipf, von der Lebenshilfe München, freut sich auf das Event. „Wir sind seit Jahren gerne mit dabei und haben ganz viele positive Rückmeldungen von unseren Aktiven und von Zuschauern.“

Weltmeister Markus Rehm ist zu Gast bei Spiel und Sport

Prominenter Gast ist Weltmeister Markus Rehm, paralympischer Goldmedaillensieger, Behindertensportler des Jahres 2014 und dreifacher Weltmeister im Weitsprung. Er wird am 16. Juli als Botschafter der Allianz mit dabei sein. Die Landeshauptstadt München und die Kooperationspartner, der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern e.V. und der Bayerische Landes-Sportverband, suchen noch Buddies für die besondere Aktion. Interessierte mit und ohne Behinderung können sich unter www.muenchen.de/gsgs oder per E-Mail an sportveranstaltungen@muenchen.de anmelden.

Das Deutsche Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen wird für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Geprüft werden die vier motorischen Fähigkeiten Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Als besonderes Highlight wird Paralympics-Sportlerin Denise Schindler das Buddy-Abzeichen auf dem Marienhof ablegen. Das Abzeichen wird kostenlos abgenommen, außerdem gibt es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele Preise wie Tickets für die Allianz Arena zu gewinnen.

Weitere Informationen / inklusiv aller Infos zur Voranmeldung gibt es unter:
www.muenchen.de/gsgs.

oder bei der OBA der Lebenshilfe München unter: Tel. 089 – 69347 -141,
die beim Sportfest auch vertreten ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.