Ja zum Leben und zur Würde des Menschen

pränatal_sampl_one

Von lins: Peter Puhlmann, Johanna Rumschöttel, Irmgard Badura, Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust, Astrid Draxler

Lebenshilfe München:
Fachtagung zur pränatalen Diagnostik und Behinderung

Unter der Schirmherrschaft von Irmgard Badura, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, fand am Samstag, den 16. April 2016 im Vortragssaal der Lebenshilfe München ein Fachtag zum Thema „Pränatale Diagnostik und Behinderung“ statt. Die Lebenshilfe München wollte mit dieser Veranstaltung, die in Kooperation mit der Fachstelle Pränataldiagnostik der „Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V.“ ausgerichtet wurde, ein klares Votum für das ungeborene Leben mit Behinderung abgeben. Unter den Referenten waren Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler und Johannes Singhammer(MdB), Bundestagsvizepräsident und stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Lebenshilfe München.

pränatal_sampler_two

Von links: Oswald Utz, Margarethe Meyer-Brauns, Kirsten Hellwig, Prof. Dr. Dieter Grab

Alle Referenten und Teilnehmer der Fachtagung formulierten ein klares „Ja“ zum Leben mit Behinderung und zeigten aus ihrer jeweiligen Perspektive die Schwierigkeiten, Gewissensnöte und Hürden auf, denen Paare bei der Entscheidung für ein Kind mit Behinderung ausgesetzt sind. Wichtigste Voraussetzung wäre:   Gesellschaftliche Akzeptanz sowie gezielte Unterstützung und Beratung für betroffene Familien, damit sie sich das Leben mit einem Angehörigen mit Behinderung vorstellen und zutrauen können.

pränatal_sampler_three

Von lins: Bischöfin Susanne Breit-Kessler, Prof. Dr. Elke Holinski-Feder, Inge Oberst, MdB Johannes Singhammer – Fotos: Gerd Spranger

In loser Folge berichten wir in kurzen Beiträgen über die pränatale Diagnostik.

Titel und Funktionen der Redner:

Peter Puhlmann, Geschäftsführer der Lebenshilfe München
Johanna Rumschöttel, Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe München e.v.
Irmgard Badura, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung
Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust, Bundesgeschäftsführerin der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Astrid Draxler, Beratungsstelle für ‚Natürliche Geburt und Elternsein‘
Oswald Utz, Stadtrat und Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München
Margarethe Meyer-Brauns, Angehörigenberatung der Lebenshilfe München e.V.
Kirsten Hellwig, Beratungsstelle für ‚Natürliche Geburt und Elternsein‘
Prof. Dr. Dieter Grab, Klinikum München-Harlaching, Frauenklinik
Susanne Breit Kessler, Regionalbischöfin
Prof. Dr. Elke Holinski-Feder, Leitung Medizinisch Genetisches Zentrum München
Inge Oberst, ehem. langjähriges Vorstandsmitglied der Lebenshilfe München
MdB Johannes Singhammer, Bundestagsvizepräsident und stv. Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe München

4 Kommentare zu “Ja zum Leben und zur Würde des Menschen

  1. Pingback: Menschen mit geistiger Behinderung und die Demenz | Lebenshilfe München

  2. Pingback: Pränataldiagnostik: ein wichtiges Beratungsangebot der Lebenshilfe München | Lebenshilfe München

  3. Pingback: FASD Fachtagung der Lebenshilfe München – Alkohol schädigt | Lebenshilfe München

  4. Pingback: Lebensfragen, Projekte und Wohnen | Lebenshilfe München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s