Lebenshilfe will mit Geschwister-Netzwerk helfen

Mit einem ‚Geschwister-Netzwerk‘ will die Lebenshilfe eine Lücke in der Betreuung von Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen schließen. Es ist ein geschlossenes Netzwerk, wo sich Teilnehmer anmelden müssen und dafür brauchen sie eine Einladung anderer erwachsener Geschwister. So sollen Kommunikation und Daten im Netzwerk so gut es geht geschützt werden. Wer niemanden kennt, kann seine Registrierung aber unkompliziert beantragen, heißt es in der Pressemitteilung.

lea_wdr

Einen Bezug mit ganz normalen Lebenssituationen des Alltags stellt der WDR-Beitrag „Lea – Meine kleine Schwester“ her. Hunderte von Situationen, in denen Geschwister täglich ganz einfach mit dabei sind, geben Einblick in diese Welt. Lea Schaufelberger ist dabei die Hauptdarstellerin. Sie ist viel zu früh geboren und hat verschiedene geistige und körperliche Behinderungen. Sie hat starke Epilepsie und ist auf dem geistigen Entwicklungsstand einer Zweijährigen. Ihre Lebenserwartung lag bei ca. zwölf Jahren. Das ist Leas Krankheitsdiagnose. Man könnte aber auch sagen: Lea ist 19 Jahre alt, unheimlich charmant, musikalisch und fröhlich. Sie ist humorvoll, glücklich und liebt das Leben.  Geschwisterkinder machen sehr früh ganz besondere Erfahrungen und gewinnen ganz besondere Perspektiven und Einblicke in das Leben. Der Vater von Lea drückt es so aus: „W ir haben gelernt zwischen wichtigen und unwichtigen Dingen zu entscheiden. Wichtig ist eigentlich, dass wir zusammen leben können, es uns gut geht.“ Er meint auch, „es ist viel leichter ein behindertes Kind groß zu ziehen, wenn schon gesunde Kinder da sind.“

Hier der Link zum WDR-Beitrag:

http://www.ardmediathek.de/tv/HIER-UND-HEUTE/Lea-Meine-kleine-Schwester/WDR-Fernsehen

Die ausführliche Lebenshilfe-Information zum Geschwister-Netzwerk finden Sie hier:

www.geschwisternetz.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.