Mädchenprojekt „Ich bin ich – und das ist gut so“

lehi_malen

In den Herbstferien hat die Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe München zusammen mit „mira Mädchenbildung“ einen Workshop für Mädchen und junge Frauen mit geistiger Behinderung angeboten.

Unter dem Motto „Ich bin ich – und das ist gut so!“ beschäftigten sich sechs Mädchen zwei Tage lang mit der Frage, was sie ausmacht und wie sie sich selbst erleben.

Jede Teilnehmerin hatte zu diesem Thema für sich ein Kunstwerk gestaltet. Am dritten Tag wurden die Collagen in einer kleinen Ausstellung den Eltern und Geschwistern präsentiert. Die Teilnehmerinnen waren mit viel Engagement bei der Sache und die Besucher der Ausstellung bei der Lebenshilfe München waren begeistert. Den Workshop „Ich bin ich – und das ist gut so“ haben die Mädchen mit vielen Ideen und Leben gefüllt. 

Unterstützt wurde das Projekt ‚Ich bin ich – und das ist gut so‘ von Mitarbeiterinnen der Firma Salesforce, die im Rahmen des sozialen Engagements in ihrem Unternehmen, Zeit an die Lebenshilfe spenden. Sie zauberten jeweils ein tolles Mittagessen auf den Tisch und halfen für die Ausstellung Schnittchen vorzubereiten.

Sieht man die Bastelarbeiten und Collagen wird schnell deutlich; da ist noch vieles ‚unordentlich‘, also noch nicht so genau geordnet. Was habe ich von mir zu halten, von meinem Umfeld, meinen Freunden? Soll eine junge Frau stark und selbstbestimmt auftreten oder eher bescheiden und schüchtern? Was wird von mir erwartet, an was und wen soll ich mich orientieren? Werde ich mir selber gerecht – Gesprächsbedarf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.