Gute Kooperation der Lebenshilfen in Oberbayern

Inklusion: Partner und Berater bleiben
Änderungen tragen und begleiten

Sabine Refle übernahm vor zwei Jahren für die Lebenshilfe München die Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte für Kinder mit geistiger Behinderung in Unterhaching bei München. Seit einem Jahr ist sie in Unterhaching für alle drei HPT’s (SVE / G / E) und damit für alle Schul- und Vorschul-Einrichtungen des Elternvereins zuständig, zu dem auch die Silvia-Görres-Schule  und Heilpädagogische Tagesstätte mit schulvorbereitender Einrichtung zählt.

Sabine Refle leitet die SVE's und die HPT's der Lebenshilfe München

Sabine Refle leitet die SVE’s und die HPT’s der Lebenshilfe München

Für Sabine Refle heißt das, sich stärker mit den Lebenshilfen in Oberbayern zu vernetzen, bis hin zu Behörden und der politischen Ebene. „Es ist eine Ergänzung der Arbeit, die unser Geschäftsführer Peter Puhlmann und der Vorstand leisten,“ erklärt sie. Dabei drehen sich viele Gespräche immer wieder um das Thema Inklusion. „Die Rolle der Lebenshilfe ändert sich“, so Refle. „Gleichzeitig aber bleiben unsere ursprünglichen Aufgaben, für die der Elternverein seit Generationen steht.“  

Inklusion werde in der Öffentlichkeit oft als eine Eingliederung von jungen Menschen mit Behinderung in die Schulen und Kindergärten gesehen. „Das aber ist bei Menschen mit geistiger Behinderung zu kurz gegriffen,“ so die Sozial-Pädagogin. „Die Lebenshilfe kann Partner sein, auch Berater oder selbst zum Betreiber von Regeleinrichtungen werden.“

Die Silvia-Görres Schule

Was aber immer bleibe, sind die besonderen Bedarfe von Menschen mit geistiger Behinderung. Das kann in kleinen Einrichtung wie etwa der Silvia-Görres-Schule gut geleistet werden, wo HPT und Schule seit Jahrzehnten ‚unter einem Dach‘ betrieben werden. Herausforderungen über den Alltag hinaus gibt es aber auch hier. So wolle das Kultusministerium keine Verwaltungskosten übernehmen. Es ist noch unklar, wie das gelöst werden kann. Zudem stehe eine Modernisierung der Einrichtung an, die der Lebenshilfe München viel abverlangen wird.

Förderzentrum Unterhaching

Etwas komplexer ist die Situation beim Sonderpädagogischen Förderzentrum in Unterhaching. Hier sind Landkreis, Bezirk und die Lebenshilfe München stark vernetzt. So ist der Landkreis Träger der Schule und des Förderzentrums E. Gleichzeitig betreibt die Lebenshilfe München in dem Gebäudekomplex zwei heilpädagogische Tagesstätten für Kinder mit geistiger Behinderung und/oder emotionaler Einschränkung.

Der große Bereich der Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) Unterhaching ist vor allem mit der Betreuung, Förderung und Lernunterstützung der Kinder und Jugendlichen tätig. Für sie steht mit der aktuellen Modernisierung und dem Ausbau des Sonderpädagogischen Förderzentrum einiges an Umbruch bevor. „Die Bauarbeiten laufen nun schon seit über einem Jahr und das Gebäude kletterte im Juni optisch über den hohen Bauzaun – sehr zur Freude einiger Kinder. Andere wiederum, die eh schon Konzentrationsprobleme haben, sind noch mehr abgelenkt. Und natürlich lassen sich Dreck und Baulärm nicht ganz vermeiden, auch wenn man sich große Mühe gibt,“ berichtet Sabine Refle.

2016 beginnt der große Umbruch

Der große Umbruch beginnt 2016, wenn die Räume im Haus B und C in den Komplex A verlegt werden und einige Monate später wieder zurück nach B. Positiv ist aktuell die gute Besetzung an Fachkräften. „Wir konnten fast alle Stellen belegen, das ist ein guter Fortschritt,“ freut sich die Koordinatorin von SVE, Schule und HPT der Lebenshilfe München, Sabine Refle. Damit ist man für das beginnende Schuljahr bestens gerüstet.

Die HPT in Unterhaching:

SVE (Kinder von 3 bis 6 Jahren)
Förderung bei einer Schwerstmehrfach-Behinderung
Drei Gruppen von je 7 Kindern
Leitung: Monika Haase

HPT-E (Kinder von 6 bis 13 Jahren)
Emotionale Entwicklung und lernen
Fünf Gruppen mit insgesamt 45 Kindern
Leitung: Christiane Keim

HPT-G (Jugendliche von 6 bis 19 Jahren)
Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Sieben Gruppen mit 49 Kindern
Leitung: Sabine Refle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.