Politische Spitze bei der Lebenshilfe München

Prominentester Neuzugang im Vorstand:
Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU)

Mit der Wahl von Altlandrätin Johanna Rumschöttel zur Vorsitzenden des Vereins der Lebenshilfe München vor einem Jahr, hatte erstmals eine aktive und weit über die Grenzen Münchens hinaus bekannte Politikerin in den Vorstand gefunden. Auch die Besetzung des Vorstandes der Lebenshilfe Stiftung mit MdB Florian Hahn ließ aufhorchen. Bei der Neuwahl des Vereins-Vorstandes aber sind jetzt gleich drei von zehn Sitzen neu mit politisch aktiven Mitgliedern besetzt worden.

Prominentester Neuzugang dürfte dabei Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) sein. Es ist ihm wichtig, „Synergieeffekte zu nutzen, die sich aus der Arbeit in der Politik ergeben, um sie für die Praxis umzusetzen.“ Er war viele Jahre lang Vorsitzender des Arbeitskreises Arbeit und Sozialordnung, Gesundheit, Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CSU-Landesgruppe und ist mit dem Thema bestens vertraut. 

Aus dem Landtag sind Claudia Stamm (Grüne) und Isabell Zacharias (SPD) in den Vorstand gewählt worden. „Damit ist auch politisch wieder für eine ausgeglichene Besetzung gesorgt“, freut sich Johanna Rumschöttel, die selbst über Jahrzehnte eine engagierte SPD-Politikerin war und ist. MdL Claudia Stamm drückt ihre Motivation für das Engagement bei der Lebenshilfe München so aus: „Für einen jeden von uns ist es eine Bereicherung, mit Menschen mit Behinderung zu tun zu haben. Das Gute an der Lebenshilfe ist, dass die Menschen, die sich hier engagieren, genau wissen wovon sie reden, das ist gelebte Politik.“

MdL Isabell Zacharias ist „die Unterstützung und Förderung von Menschen mit Behinderungen ein großes Anliegen. Vor allem in unserer Gesellschaft, in der die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung nicht gewährleistet ist, braucht es Vereine wie die Lebenshilfe München.“

Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Puhlmann freut sich über den neuen Vorstand. „Unsere Mitglieder haben wieder einen hochkarätigen und engagierten Vorstand gewählt. Er steht für die anstehenden zukunftsorientierten Weichenstellungen der Lebenshilfe München. Das sowohl durch seine Sachkompetenz, als auch mit entsprechender Empathiefähigkeit durch Erfahrungen im persönlichen Umfeld.

Dem neuen Vorstand der Lebenshilfe München, der für drei Jahre gewählt wurde, gehören an:

Erste Vorsitzende Johanna Rumschöttel, Jost Schulte-Wrede, Andreas Ernst, Peter Springmann, Petra-Bianca Koch, MdB Johannes Singhammer, MdL Claudia Stamm, MdL Isabell Zacharias sowie Hermann Zimmermann und Helmuth Coqui, die ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.