Ein Benefiz für die Lebenshilfe

„Kosta und Ritchy“ geben ein Gratiskonzert

Es ist in der Lebenshilfe-Wohnstätte in Putzbrunn schon so etwas wie eine kleine Tradition. Zum vierten Mal gaben Kosta und Ritchy ein Benefizkonzert, spielten im ‚privaten Rahmen‘ für die 50 Bewohner der Einrichtung. Und die brauchten nicht lange um in Stimmung zu sein. Bei Evergreens, Hits und richtigen Ohrwürmer wie etwa ‚Das knallrote Gummiboot‘ schwangen sie das ‚Tanzbein‘ und wenn sie dabei an den Rollstuhl gebunden sind. Man war ‚unter sich‘ und so war die Hemmschwelle gering, die Freude dafür umso größer.  (Fotos: klicken zum Vergrößern)   

sampler_eins

‚Kosta und Ritchy‘ sind zwei Vollblutmusiker, echte Profis, die in mehreren Ländern und Sprachen zuhause sind. Kosta Korenas ist ein ‚echter Münchner‘, doch seine Wurzeln und seine zweite Heimat ist Griechenland. ‚Ritchy the Voice‘ ist der Mann mit der ‚Wahnsinnsstimme‘ und als Sänger und Entertainer gerne gebucht. Er braucht eigentlich kein Mikro oder einen Verstärker. Sein Stimmumfang mit perfektem Wechsel von Alt zu Tenor begeistert Jung und Alt, ein echtes Erlebnis. Er träumt davon einmal in einer großen Arena oder Kirche aufzutreten und das ‚Ave Maria‘ zu singen, denn er ist ein Musiker mit Leidenschaft. Kosta Korenas verbringt das Sommerhalbjahr in seiner zweiten Heimat Griechenland, tritt dort in großen Hotels, Schiffen und bei Konzerten auf. Er lebt Musik, ist ein Gesamtpaket an Show und Unterhaltung und auch in Bayern hat er eine große Fangemeinde.

sampler_zwei

Beide gemeinsam verbindet nicht nur die Musik, sie verbindet auch eine Lebensgeschichte mit dramatischen Höhe- und Tiefpunkten. Kosta Korenas verlor bei einem schweren Motorradunfall vor acht Jahren fast sein Leben. Neben neun gebrochenen Rippen war auch sein Arm schwer verletzt. Vier lange Jahre braucht er, um wieder zurück zu finden, zurück zu seiner Musik, zu seiner Gitarre und zu seinem Leben. Und Ritchy the Voice, dessen Kapital seine Stimme ist, hat sie durch eine Operation fast verloren, war ein Jahr buchstäblich sprachlos. Aber das Leben geht weiter und umso mehr freuen sie sich über ihr selbstloses Engagement bei der Lebenshilfe München.

sampler_drei

„Man findet schnell wieder auf den Boden der Tatsachen, nämlich das Glück eines weitgehend gesunden und geordneten Lebens, wenn man die Freude und den Lebensmut der Menschen mit und trotz ihrer Behinderung sieht.“ Zum Lebensmut gehört auch gute Stimmung und die verbreiten Kosta und Ritchy gerne und ohne Mühe. „Bei mir schlägt sicher auch die griechische Ader durch. Wir nehmen das Leben oft ein wenig leichter, selbst dann, wenn es nicht wirklich leicht ist“, ergänzt Kosta Korenas. Eine Erfahrung, die auch auf die Bewohner der Wohneinrichtung der Lebenshilfe München in Putzbrunn zutrifft.

Auch Florian verbindet eine lange Freundschaft mit den Musikern. Lesen Sie:
https://lebenshilfemuenchen.wordpress.com/2014/12/09/eltern-begleiten-ein-leben-lang/

Mehr Informationen zu den beiden Musikern unter:
www.ritchy-the-voice.de
www.kosta-korenas.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.