Frühförderung jetzt auch in Pasing

Die Frühförderung der Lebenshilfe München
hilft Eltern und Kinder jetzt an vier Standorten

Mit der neuen Frühförderstelle in München-Pasing schließt die Lebenshilfe München eine Versorgungs-Lücke für Eltern und ihre betroffenen Kinder, wenn aufgrund von Entwicklungsverzögerungen eine gezielte, interdisziplinäre Förderung nötig ist. Geschäftsführer Dipl. Päd. Univ. und Sozialbetriebswirt Peter Puhlmann freut sich über die neue Einrichtung. „Große und helle Räume, direkt am Bahnhof, sind für Eltern und ihre Kinder ideale Voraussetzungen. Wir haben jetzt in Feldkirchen, Giesing, Sendling und Pasing eigene Einrichtungen der Frühförderung. Mit Diplom-Psychologin Felicitas Ramb zudem eine erfahrene Einrichtungsleiterin mit einem eingespielten Team.“

lehi_pasing_1 Kopie

Puhlmann erinnert bei der Eröffnung an die Anfänge der Frühförderung. „Zunächst setzten sich junge Eltern mit der Gründung der Lebenshilfe München vor über 50 Jahren für eine bessere Förderung ihrer Kinder mit geistiger Behinderung ein. Es gab damals noch keine Strukturen und Angebote dafür. Man leistete Pionierarbeit.“ Heute ist das anders. „So arbeiten allein in der Frühförderstelle I der Lebenshilfe München 35 Therapeutinnen und Pädagoginnen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen. Sie kommen aus der Psychologie, Heilpädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie sowie Sprachtherapie,“ erklärt Felicitas Ramb. Zum Angebot zählt auch die Mobile Frühförderung, bei der direkt zuhause im wichtigsten Lebensumfeld des Kindes geholfen wird.

Lehi_pasing_2 Kopie

Selbst der Weg hin zu einer Therapie nimmt einige Zeit in Anspruch. Der Förderbedarf muss für jedes Kind eigens ermittelt werden. Wo sind die Schwächen, was sind die Ursachen und Hintergründe, welche Therapie ist die beste? Fragen, die nach der Erstellung eines Frühförderbefundes in einem Förder- und Behandlungsplan einfließen. Felicitas Ramb rät den Eltern zu einem frühen Gespräch. „Frühe Förderung hat die besten Aussichten, denn Entwicklungsverzögerungen können in jungen Jahren am schnellsten und effektivsten aufgeholt werden. Häufig zeigen sich Probleme im Kindergarten“, erklärt die Psychologin. „Dabei spielen ‚im Ernstfall‘ mehrere Komponenten ineinander, wie das Konzentrationsvermögen, die Feinmotorik oder die Gruppendynamik.“ Um wirklich jeder Familie, ob alleinerziehend, berufstätig oder mit Mitgrationshintergrund zu helfen, ist die Mobile Frühförderung direkt vor Ort.

leh_pasing_3 Kopie

Ein Kommentar zu “Frühförderung jetzt auch in Pasing

  1. Pingback: Frühförderstellen in Sendling und Pasing sind stark gefragt | Lebenshilfe München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.