Weihnachtsgeschenke für Kinder der Lebenshilfe München vom Real-Markt

Die Geschäftsführer der Münchner Real-Märkte (Euroindustriepark und Machtlfingerstraße), Robert Schmidt und Uwe Pohl, überreichten Geschenke aus ihrer „Wunschbaumaktion“ an die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) und die Heilpädagogische Tagesstätte E (HPT E) der Lebenshilfe München in Unterhaching. Seit etwa sieben Jahren gibt es diese Aktion, die Kindern in und aus besonderen Verhältnissen eine besondere Weihnachtsfreude bereiten.   

wunschbaum von real

Von links: Uwe Pohl, Geschäftsführer des real,- Marktes an der Machtlfingerstrasse, und Robert Schmidt, Geschäftsführer des real,- Marktes im Euroindustriepark überreichen Ilse Hoffmann (Pädagogische Leitung der Kinder und Jugend GmbH der Lebenshilfe München) und Monika Haase (Mitarbeiterin der SVE in Unterhaching) die Geschenke.

Auch in diesem Jahr stellten die Real-Märkte ihre Wunschbäume auf. Die Kinder der beiden Einrichtungen der Lebenshilfe München durften ihre Weihnachtswünsche auf Karten schreiben oder malen. Mit diesen Karten wurde dann der Weihnachtsbaum im Eingangsbereich des jeweiligen Marktes geschmückt.

Barbie-Puppe, Playmobilauto, Büche“ oder UNO konnte man da lesen. Kunden die spenden wollten, nahmen die Karte vom Baum die ihnen am besten gefiel. Sie kauften das gewünschte Geschenk und brachten es wieder in den Markt. Dort wurden die Geschenke gesammelt und schön verpackt.

Robert Schmidt berichtet: „Aus den vergangenen Jahren wissen wir, dass etwa 50 Prozent der Geschenke von unseren Kunden gekauft werden, 30 Prozent von unseren Mitarbeitern und 20 Prozent von unserer Firma. Wir können jedenfalls sicherstellen, dass jedes Kind seinen Wunsch erfüllt bekommt“. Augenzwinkernd fügt Uwe Pohl hinzu: „…auch wenn wir manchmal rotieren, um zum Beispiel eine Pferdeleine zu finden, die sich ein Mädchen gewünscht hat“.

Strahlende Gesichter werden Einrichtungsleiterin Ilse Hoffmann und Mitarbeiterin der SVE, Monika Haase zu sehen bekommen, wenn sie den Kindern der Schulvorbereitenden Einrichtung und der Heilpädagogischen Tagesstätte E die Geschenke überreichen, da sind sich die beiden ganz sicher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.