Ein lebensfrohes Miteinander

Zuerst ein paar Regeln

Zuerst ein paar Regeln … Foto: gsp

Ein lebendiges, von spielenden und lachenden Kindern geprägtes Programm hat die Lebenshilfe München im Rahmen des Münchner Stiftungs-Frühling  am 18. März in der Hachinger-Tal-Schule inszeniert. Die große Turnhalle wurde zu einem Bewegungs- und Sinnesspielraum umgestaltet. Auf weichen Matten, in großen Seilschlaufen, mit Schaumstoffwürfeln, Schwebebalken, Leitern, Kletterstangen und Böcken übten sich die Kinder in ihrer Koordination und Beweglichkeit.

Nur nicht die Ruhe verlieren

Nur nicht die Ruhe verlieren

Ganz normale Kinder, denen ihre emotionale, körperliche oder auch geistige Beeinträchtigung nicht anzumerken ist. Spiel und Spaß wischen alle Handicaps hinweg und auch untereinander war die Stimmung ausgelassen, von Berührungsängsten oder Rivalitäten keine Spur. Ein gelungenere Nachmittag, über den sich auch Oliver Pontz freute,  Einrichtungsleiter der Heilpädagogischen Tagesstätte G

Klettern ist sooo schön

Klettern ist sooo schön

„Wir betreuen hier täglich in drei verschiedenen Einrichtungen der Lebenshilfe München, Kinder und Jugend GmbH, rund 130 Kinder und Jugendliche. Vormittags sind die Kids nebenan in der Hachinger-Tal-Schule,  und in der Erwin-Lesch-Schule, die  zusammen das Sonderpädagogische Förderzentrum des Landkreises München bilden. Am Nachmittag betreuen wir mit individueller Förderung und mit ergänzenden Therapien.“

Wer ist erster?

Wer ist erster?

Alle Fotos findet Ihr in der Galerie:

http://www.flickr.com/photos/94172651@N02/sets/72157633030273887/show/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.